Startseite // Reiseziele // Griechenland // Kos

Kos

Kos, im Herzen des Ägäischen Meeres

Heimat der Götter mit paradiesischem Erbe

Das geschichtsträchtige Griechenland besticht durch seine üppige Natur, seine faszinierenden archäologischen Stätten und unzähligen fantastischen Strände. Mythen und Traditionen findet man noch heute in den pittoresken Dörfern in Form gelebter Folklore und lokalen Kunsthandwerks. Die zahlreichen Badeorte auf den griechischen Inseln, eine Hotellerie, die jedem Anspruch gerecht wird, und die gastfreundliche hellenische Bevölkerung empfangen Urlauber mit ihrem unvergleichlich sonnigen Gemüt.

Die verträumte Insel Kos strahlt Ruhe und Gelassenheit in den schönsten mediterranen Farben aus. Entdecken Sie bei Ihren Inselerkundungen die ganze Vielfalt dieser Insel mit ihren spektakulären Naturkulissen, ehrwürdigen archäologischen Fundstätten, ihrer traditionellen Küche und der Herzlichkeit ihrer Bewohner. In Kos-Stadt mit dem malerischen Hafen locken unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten. Und das azurblaue Meer lädt zu Schiffsausflügen zu den Nachbarinseln ein!

Ferienorte

Kos-Stadt/Psalidi
Ca. 25 km vom Flughafen entfernt. Kos-Stadt ist in eine einzigartige Zypressenlandschaft eingebettet und wird vom mächtigen Johanniterkastell überragt. In den schmalen Gassen der Stadt treffen die unterschiedlichsten Kulturen aufeinander. Von der bewegten Vergangenheit zeugen türkische Moscheen und byzantinische Kirchen. Heute ist Kos ein reizvolles, lebendiges Städtchen mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Am Sand-/Kiesstrand von Psalidi, ca. 2 km vom Zentrum entfernt, befinden sich schöne modernen Hotelanlagen.

Kardamena
Ca. 5 km vom Flughafen und ca. 30 km von Kos-Stadt entfernt. Sicherlich ist diese Ortschaft durch ihren faszinierenden Hafen und den wunderschönen Strand das schönste Dorf der Insel. Die zahlreichen Tavernen bieten einen malerischen Anblick.

Marmari
Die ca. 15 km vom Flughafen entfernte Ferienregion an der Nordküste von Kos mit wunderschönen Sandstränden bietet ideale Bedingungen für den Segelsport. In Marmari finden Sie einige Geschäfte und Supermärkte.

Mastichari
Im Norden der Insel gelegen, ca. 10 km vom Flughafen entfernt. Im Hafen dieses kleinen malerischen Fischerdorfes liegen Fischerboote vor typischen Tavernen, die frischen Fisch servieren. Tägliche Fährverbindung ab Mastichari zur Insel Kalymnos. Um Mastichari herum entsteht ein neues, ruhiges touristisches Zentrum, das ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub bietet.

Lambi
Ca. 30 km vom Flughafen entfernt, im Nordosten der Insel gelegen. Kleiner, lebhafter Ort mit einem beliebten, schönen Strand. In der Hauptsaison kann es hier bisweilen ein wenig eng werden.

Entdecken Sie auch unsere weiteren Reiseziele in Griechenland!
Korfu, die Ionische Insel zwischen Vergangenheit und Gegenwart mit unglaublichem Vegetationsreichtum.
Rhodos, die sonnige Perle in der griechischen Schatztruhe.
Heraklion, die Lieblingsinsel der Götter, die Geschichte, Tradition und fantastische Landschaften vereint.

Ausflüge

Inselrundfahrt (ca. 38,-)
Bei diesem Ausflug fahren Sie über herrliche Panoramastrecken und besichtigen Asklepieion, das erste Krankenhaus der Welt. Weiter geht es in das Dorf Zia mit zahlreichen Souvenirshops und nach Pyli, wo Sie die Süßwasserquellen und das Grab des Charmylos besuchen. Im Süden der Insel werden Sie dann noch die Windmühle von Antimahia besichtigen und in der Bucht von Kamari zu Mittag essen.

Nissyros (ca. 40,-)
Einer der schönsten Ausflüge geht zur Insel Nissyros mit dem Besuch des Vulkans Polyvotis, dessen Krater den Großteil der Inselfläche beherrscht. Mit dem Boot fahren Sie nach Mandraki, von wo aus Sie den kleinen Nebenkrater besteigen. Schwefeldämpfe und aufsteigendes, heißes Wasser vermitteln einen lebendigen Eindruck von den vulkanischen Aktivitäten. Besichtigung des Dorfes Mandraki mit seinem Kloster auf dem Rückweg zum Hafen.

Kalymnos (ca. 41,-)
Mit dem Schiff fahren Sie von Mastichari nach Kalymnos. Nach 45-minütiger Fahrt erreichen Sie Nera, einen sehr schönen, einsamen kleinen Strand. Die Insel Kalymnos ist weltweit für ihre Schwämme bekannt. Während das Essen zubereitet wird, können Sie sich ausruhen oder baden. Falls Sie Lust haben, können Sie bei der Zubereitung des typisch griechischen Essens (griechische Salate, Souvlaki, usw.). behilflich sein. Nach dem Essen Fahrt mit dem Schiff nach Pothia (etwa 30 Min.), der Hauptstadt von Kalymnos. Hier erwarten Sie Geschäfte, bunt gestrichene Häuser sowie eine Schwammfabrik. Matrosen erklären Ihnen die Geschichte und die Technik der Schwammverarbeitung. Rückfahrt mit Ankunft in Kos am späten Nachmittag.

Griechischer Abend (ca. 40,-)
Dieser Ausflug bietet Ihnen die Gelegenheit, im Dorf Zia einen typisch griechischen Abend zu erleben (mit Unterhaltungsprogramm).
Ankunft am frühen Abend. Gelegenheit, durch das kleine Dorf zu schlendern. Vergessen Sie Ihren Fotoapparat nicht, da sich von hier aus eine herrliche Panoramaaussicht auf die Umgebung von Marmari und Tigaki bietet, die für ihre wunderschönen Sonnenuntergänge bekannt ist. Das Abendessen findet auf der Panoramaterrasse einer kleinen, typischen Taverne statt. Tänzer und Tänzerinnen sorgen mit griechischen Folkloretänzen für Unterhaltung. Selbstverständlich dürfen auch Sie gerne mittanzen (Essen und Wein im Preis inklusive).

Hinweis: Je nach geographischer Lage Ihres Hotels kann das hier beschriebene Programm teilweise nur eingeschränkt angeboten werden.

Die Preise der Ausflüge können je nach Lage des Hotels variieren. Sämtliche Preisangaben der Ausflüge (Stand Oktober 2014) sind Orientierungswerte und ohne Gewähr. Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.

Lage unserer Hotels





Copyright 2014 Luxair S.A.